Gewerbliche, Ernährungs- und Sozialwissenschaftliche Schule Sigmaringen

Erzieherinnen- und Erzieherausbildung erfolgreich beendet

Zum Schuljahresende haben an der Fachschule für Sozialpädagogik 32 Frauen und Männer ihre Ausbildung zur Erzieherin bzw. zum Erzieher erfolgreich abgeschlossen. Im Rahmen der Abschlussfeier erhielten die Absolventen nach drei Jahren schulischer Berufsausbildung und dem anschließenden einjährigen Berufspraktikum von ihren anleitenden Praxislehrern ihre staatlichen Anerkennungen als Erzieherin bzw. als Erzieher. Studiendirektor Bernd Weinmann beglückwünschte die frischgebackenen Erzieherinnen und Erzieher zu ihrem Ausbildungserfolg und wünschte ihnen, dass es ihnen immer gut gelingen möge, verlässliche Wegbegleiter für die ihnen anvertrauten Kinder und Jugendlichen zu sein.

Die neuen Erzieherinnen und Erzieher bedankten sich in Form von kreativen Beiträgen und kleinen Geschenken bei ihren Praxislehrkräften für die gute Betreuung während der Ausbildungszeit an der Fachschule für Sozialpädagogik in Sigmaringen.

 

 

Die Erzieherinnen und Erzieher bei der Abschlussfeier im Gasthaus Linde in Göggingen mit ihren Lehrkräften.

Die staatliche Anerkennung als Erzieherin und als Erzieher haben erhalten:

Ann-Katrin Diehm, Jennifer Felber, Leah Förderer, Silke Fritz, Judith Gall, Galina Gorshkova, Svenja Grawunder, Fabian Halbherr, Amrei Jäger, Vanessa Kieferle, Katrin Lang, Melanie Laurin, Madeleine Maichle, Yvonne Matheis, Vera Mayer, Fatma Oytun, Elsa Pascolo. Dorothea Porsche, Ruth Preis, Anika Rauhudt, Yvonne Reiss, Verena Ruoff, Nadine Schiele, Eileen Schmid, Manuela Schneider, Verena Schober, Manuel Schock, Melanie Schubert, Kristina Schweikart, Christian Strobel, Jessica Thomas, Esther Von Nordheim