Ernährung

In diesem Fachbereich erhalten Bäcker/innen und Fachverkäufer/innen (Bäckerei, Konditorei) das notwendige allgemeinbildende, fachtheoretische und fachpraktische Wissen, um die Prüfung zur Gesellin oder zum Gesellen bestehen zu können. Es wird im Teilzeitunterricht unterrichtet. Die Ausbildung dauert drei Jahre.

Berufsaussichten:

Die beruflichen Aussichten sind sehr gut, insbesondere im Verkaufsbereich. Die Ernährungsberufe haben eine lange Tradition und verlangen Kreativität und technisches Verständnis. Frühere Vorurteile treffen nicht mehr zu. Dieses Berufsbild ist sowohl für Männer als auch für Frauen interessant und bietet eine Vielzahl von Spezialisierungen mit guten Entwicklungsmöglichkeiten im Inland und im Ausland.

Fachbereichsleiter: Herr Bleicher

Aufgaben und Tätigkeiten einer Bäckerei – und Konditoreifachverkäuferin

Die Hauptaufgaben der Fachverkäuferin sind neben dem Verkaufen von Backwaren, Torten, Süßwaren, Kaffee und kleinere Speisen auch die Beratung von Kunden zu den einzelnen Produkten, sowie das ansprechende Präsentieren der Ware. So wissen Verkäuferinnen nicht nur, welches Produkt im Angebot ist, sondern können auch über die Inhalts- und Zusatzstoffe der Produkte genaue Auskünfte geben. Das ist vor allem für Allergiker und Diabetiker sehr wichtig.

Das Belegen und Garnieren von Snacks, die Zubereitung von Frühstückstellern und kleinen Speisen gehören zu den täglichen Aufgaben.

Sahnetorten, Gebäckteilchen, Schokolade und Pralinen machen Menschen glücklich. Gehörst du auch zu denjenigen, die sich den ganzen Tag mit schönen Dingen wie diesen beschäftigen möchten, dann bist du hier richtig!